*2,95€

Einbauanleitung, und Inbetriebnahme vom Ortungsgerät Basic FM 22

WICHTIG! Ortung nur am freien Himmel möglich! In überdachten Bereichen wie z.B. Parkhäusern, etc. kann keine Ortung gewährleistet werden. Beachten Sie, dass die GPS‐Genauigkeit von 5m bis 500m betragen kann.

Wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme:

Einbau im Fahrzeug bitte nur durch geschultes Fachpersonal durchführen lassen. Bei fehlerhaftem Einbau können hohe Folgekosten entstehen. Für Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Supportmitarbeiter unter folgender Rufnummer: 030 – 3553 0677 15.

Post Image

Wichtig! Für einen guten Empfang installieren Sie die GPS-Antenne mit der Klebefläche nach unten (s.Abb.), 5 cm von Metall entfernt und weniger als 30° geneigt.

Post Image

Die GPS-Antenne sollte keinesfalls an der Windschutzscheibe befestigt werden! Nach erfolgreichem Einbau kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support unter folgender Rufnummer: 030 – 3553 0677 17 um die korrekte Funktion prüfen zu lassen.

Geräteansicht

Post Image
Post Image

Pin-Belegung

Interne Verwendung Optionaler Kontakt + Zündungsplus (Klemme 15) Dauerstromplus (Klemme 30) Masse ‐ (Klemme 31)Rot markierte Anschlüsse sind für den Betrieb zwingend erforderlich!

Status LEDs

LED 1 – Kontrollleuchte
blinkt = Gerät funktioniert aus = Gerät funktioniert nicht

LED 2 – Mobilfunk
leuchtet = betriebsbereit aus = Modem nicht betriebsbereit

LED 3 – GPS
leuchtet = GPS Empfang OK aus = Keine Positionierung möglich

Häufige Fehlerursachen

Das Fahrzeug wird in der Plattform ständig als fahrend angezeigt
Das Zündungsplus ist an einem Dauerplus angeschlossen worden. Bitte überprüfen Sie die Verkabelung des Zündungssignales. Die Box kann nur dann erkennen wann das Fahrzeug fährt, wenn dies tatsächlich an einem geschalteten Plus angeschlossen ist.

Ich erhalte nur sehr ungenaue Daten, und das Fahrzeug zieht lange Luftlinien
Das Zündungsplus ist falsch oder gar nicht angeschlossen. Bitte überprüfen Sie die Verkabelung des Zündungssignales. Die Box kann nur dann erkennen wann das Fahrzeug fährt, wenn dies tatsächlich an einem geschalteten Plus angeschlossen ist.

Die Fahrtstrecken sind gut, aber die Fahrtenberichte werden nicht angezeigt.
Das Dauerplus ist an einem geschalteten Plus angeschlossen / Die Masse ist an einer geschalteten Masse angeschlossen. Dies führt dazu, dass bei jedem Zündungsvorgang die Box ihre Stromversorgung verliert. Daher fehlen die ersten bzw. letzten Signale jeder Fahrt, welche aber unbedingt für den Fahrtenbericht benötigt werden.

Ich habe die Box korrekt eingebaut, und alle LED's leuchten, aber ich sehe nichts.
Das Fahrzeug wurde nicht gezündet / steht noch in der Werkhalle. Nach korrektem Einbau verbindet sich die Box zuerst mit unserem Rechenzentrum. Hierbei erfolgt ein Datenausgleich, eventuelle Updates werden eingespielt und die aktuellen GPS-Satellitenpositionen erfragt. Danach erfolgen die erste Positionsbestimmung und der Beginn des Regelbetriebes. Dies kann allerdings nur bei eingeschalteter Zündung erfolgen. Bewegen Sie Ihr Fahrzeug an eine Stelle mit gutem GPS Empfang, und schalten Sie die Zündung ein. Nach 5 bis 10 Minuten sollten die ersten Daten zu sehen sein.


Sollten Sie dennoch Fragen haben, oder das Gerät sollte nicht einwandfrei funktionieren, melden Sie sich bitte bei unserem technischen Support unter folgender Rufnummer: 030 – 3553 0677 15

AUSGEZEICHNET.ORG